10 Tricks, die Antwortquote von deinen Email-Anfragen zu erhöhen


Foto: paul bica, benötigte Lesezeit: 7 Minuten

Ergebnislose Email-Anfragen

Neulich klagte einer meiner Freunde über seine ergebnislosen Email-Anfragen an Kollegen, Kunden und Vorgesetzte:

  • Du benötigst dringend eine Datei von deinem Kollegen. Doch deine Bitte an ihn landet direkt in seinem Papierkorb.
  • Du hast bei deinem Kunden Feedback zu einem Entwurf angefordert. Doch der Kunde behauptet später, von dir nie eine Email erhalten zu haben.
  • Du wartest sehnsüchtig auf eine wichtige Entscheidung von deinem Chef. Doch dieser lässt sich mit dem Standardspruch entschuldigen: „Sorry, hatte Wichtigeres zu tun. Hat sich Ihre Anfrage inzwischen von selbst erledigt?“

Du kannst von Glück reden, wenn deine Arbeitsergebnisse nicht von den ausbleibenden Rückmeldungen Dritter abhängen.

Antwortscheue Kollegen, Kunden und Vorgesetzte

Die Angelegenheit wird nur dann etwas haariger, Continue Reading…

Die 10 besten kostenlosen Apps für wirklich mehr Produktivität

Foto: www.courtneycarmody.com, benötigte Lesezeit: 5 Minuten

Zahlreiche Apps für deine Alltagsprobleme

Für die meisten deiner Alltagsprobleme gibt es in Apple’s AppStore oder Google’s Play Store bereits eine App, z.B.

  • beim Einkaufen nie wieder etwas vergessen,
  • auf Knopfdruck die besten Cafés in deiner Umgebung finden
  • oder Emails schreiben, ohne auch nur die Tastatur zu berühren.

Und täglich wird der Markt von neuen Anwendungen überschwemmt.

Viele dieser Apps sind kostenlos, sehen schick aus und versprechen dir, deine Produktivität dramatisch zu steigern.

Großspurige App-Versprechungen

Die wenigsten Apps halten jedoch ihre großspurigen Versprechungen.

In den meisten Fällen entpuppen sie sich als lästige Zeitfresser, nutzlose Spielereien oder absturzanfällige Quälgeister.

Mit anderen Worten?! … Sie machen dich noch unproduktiver als du es schon bist.

Kostenlose Apps für wirklich mehr Produktivität

Ich habe daraufhin meine Freunde, Bekannten und Leser gefragt, welche kostenlosen Apps ihre Produktivität tatsächlich steigern. Continue Reading…

Gewohnheiten ändern in 30 Tagen


Foto: @lain G (CC BY-SA 2.0), benötigte Lesezeit: 8 Minuten, 1 Template

Gewohnheiten ändern für Faule

In der heutigen Zeit muss alles schnell und einfach gehen. Das gilt auch für die Änderung deiner Gewohnheiten:

  • Du schaust dir eine inspirierende Verfilmung einer Sportlerlaufbahn an und beschließt, ab jetzt regelmäßiger Sport zu treiben.
  • Du liest ein spannendes Buch über die fiesen Tricks der Nahrungsmittelindustrie und nimmst dir fest vor, dich ab heute gesünder zu ernähren.
  • Du führst mit deinem Mentor ein aufschlussreiches Gespräch über deine Karriere und entscheidest dich, ab nun stärker an deiner Selbstvermarktung zu arbeiten.

Zu deiner großen Enttäuschung stellst du aber bereits nach wenigen Tagen fest, dass die Änderung deiner Gewohnheiten ein ziemlich langwieriger und komplexer Prozess ist.

Denn die ersten handfesten Erfolge lassen lange auf sich warten. Deine anfängliche Euphorie verpufft bereits wenigen Tagen. Und schon die kleinsten Hürden zwingen dich zur Aufgabe deiner Pläne.

Gewohnheiten ändern im Selbstversuch

Falls du ernsthaft vorhast, deine schlechten Gewohnheiten nachhaltig zu ändern, dann können dir die nachfolgenden Tipps garantiert weiterhelfen. Erfahre z.B.,

  • wie viele Gewohnheiten du idealerweise auf einmal ändern solltest,
  • wie du professionell mit Hindernissen und Rückschlägen umgehen kannst,
  • und warum es Sinn macht, deine Pläne gelegentlich zu vernachlässigen und gegen alle Regeln zu verstoßen.

Warum ich mir so sicher bin, dass diese Tipps funktionieren?!

Ich habe sie an mir selbst getestet, als ich mir vor einiger Zeit vorgenommen habe, Continue Reading…

17 geheime Tipps LinkedIn richtig zu nutzen (Teil 2)


Foto: smi23le, benötigte Lesezeit: 14 Minuten

Noch mehr geheime LinkedIn-Tipps

Nachdem du im ersten Teil der zweiteiligen Serie die ersten 8 von 17 geheimen Tipps kennen gelernt hast, wie du LinkedIn richtig nutzen kannst … erfährst im zweiten Teil die restlichen 9 von 17 wenig bekannten Möglichkeiten, wie du auf LinkedIn z.B.

  • mithilfe von 3 Fragen dein Netzwerk dauerhaft schlank hältst,
  • dein Profil mit wenig Aufwand wirkungsvoll promotest
  • oder deine persönlichen Daten vor neugierigen Hackern schützt.

Wende die hier vorgestellten Tipps an, um in kurzer Zeit und ohne viel Mühe ein funktionierendes Netzwerk aufzubauen, bevor du es eines Tages brauchen wirst, um z.B. einen neuen Job, Kunden oder Geschäftspartner zu finden. Continue Reading…

17 geheime Tipps LinkedIn richtig zu nutzen (Teil 1)


Foto: nan palmero, benötigte Lesezeit: 12 Minuten

Keine Ahnung von LinkedIn?!

LinkedIn ist das weltweit größte soziale Netzwerk für den Aufbau und Pflege von Berufs- und Geschäftskontakten.

Über 150 Millionen Menschen sind bereits Mitglied. Aber nur die wenigsten verstehen es, LinkedIn richtig zu nutzen.

Die einen missbrauchen LinkeIn als kostenloses elektronisches Adressbuch.

Die anderen sehen in LinkedIn einen willkommenen Ersatz für Facebook und sonstige soziale Netzwerke, auf die sie auf ihren Unternehmensrechnern keinen Zugriff haben.

Am Ende wundern sich beide Seiten, warum ihr auf diese Weise aufgebautes Geschäftsnetzwerk nicht funktioniert, … und stellen selbstkritisch fest, dass ihr unermüdlicher Einsatz auf LinkedIn nichts weiter als ein schöner Zeitvertreib ist.

Falls es dir ähnlich ergeht, dann wird es jetzt höchste Zeit, dass du dagegen etwas unternimmst.

Geheime LinkedIn-Tipps

Erfahre im ersten Teil der zweiteiligen Serie 8 von 17 geheimen Tipps, wie du auf LinkedIn z.B.

  • mit wenigen Handgriffen deine Visibilität steigerst,
  • deine Netzwerkpflege von nützlichen Apps erledigen lässt
  • oder zum vorbildlichen LinkedIn-Spion wirst.

Einige der hier vorgestellten Tipps werden dir etwas außergewöhnlich erscheinen. Andere werden wahrscheinlich komplett außerhalb deiner Vorstellungskraft liegen.

Die Tipps haben jedoch eines gemeinsam … Sie sind praxiserprobt und helfen dir, ein funktionierendes Netzwerk aufzubauen, ohne dass du dafür zu viel Zeit und Mühe investieren musst. Continue Reading…

8 legale Tricks für wirkungsvolle Beschwerden


Foto: Môsieur J. [version 7.0.1], benötigte Lesezeit: 12 Minuten

Berechtigte Beschwerden

Du findest im Alltag zahlreiche berechtigte Gelegenheiten, um dich über mangelhafte Produkte und Dienstleistungen zu beschweren:

  • Das Essen in deinem Lieblingsrestaurant schmeckt so köstlich wie eine Tiefkühlpizza.
  • Dein Internetanschluss wird erst nach einem Jahr Bearbeitungszeit eingerichtet.
  • Und der Reißverschluss deiner edlen Lederjacke gibt bereits nach zwei Tagen den Geist auf.

Für viele dieser Produkte und Dienstleistungen zahlst du vermutlich auch noch unverschämt viel Geld … und ärgerst dich deshalb umso mehr, wenn diese im Nachhinein nicht immer das halten, was sie dir vorab versprechen.

Beschwerdeblockaden

Leider hältst du in den meisten Fällen lieber den Mund und gibst dich mit dem Status-quo zufrieden.

Denn Beschwerden sind für dich in der Regel mit hohem Aufwand, ungewissem Ausgang und großen Unannehmlichkeiten verbunden.

Du weißt nicht, an wen du deine Beschwerde richten, wie du sie wirkungsvoll platzieren und welchen Ton du dabei anschlagen solltest … um dabei einerseits dein Problem möglichst schnell aus der Welt zu schaffen … und andererseits keinem zu stark auf die Füße zu treten.

Eigener Beschwerdefall

In meinem Fall waren es Lederschuhe von Lloyd, bei denen sich bereits nach wenigen Monaten Continue Reading…

Mehr Schlagfertigkeit in 8 Minuten


Foto: mark sebastian, benötigte Lesezeit: 8 Minuten, 1 Template

Verbale Angriffe

Nicht nur Kunden, Kollegen und Vorgesetzte, sondern auch Bekannte und Freunde teilen ab und zu unverschämte Sprüche aus, um dich … bewusst oder unbewusst … zu verletzen oder vor anderen Menschen lächerlich zu machen:

  • „Du bist der größte Trottel, der mir je begegnet ist.“
  • „Männer, die eine Brille tragen, sind doch alle schwul.“
  • „Wie schaffen Sie es, mit so wenig Gehirnschmalz so viel Chaos anzurichten?“

Du fühlst dich in solchen Momenten persönlich angegriffen, verfällst in einen lähmenden Angstzustand, dein kreativer Denkprozess wird blockiert und du wünschst dir nichts sehnlicher, als im Boden zu versinken.

Komischerweise fällt dir ein paar Stunden später der richtige Konterspruch ein. Und du ärgerst dich, dass er dir nicht früher in den Sinn gekommen ist, um den verbalen Angriff abzuwehren.

Die Zeichen deuten klar darauf hin, dass du an deiner Schlagfertigkeit arbeiten musst. Continue Reading…

Hans Rath: Vom potentiellen Erntehelfer zum Bestseller-Autor

Bestseller-Autor

Hans Rath gehört zu einem meiner Lieblingsautoren … seitdem ich 2009 seinen ersten Bestseller-Roman „Man tut was man kann“ an sieben Abenden verschlungen habe und tagelang von Lachkrämpfen heimgesucht wurde.

Im ersten Teil seiner Trilogie erweckt er den charismatischen Single Dr. Paul Schuberth zum Leben … Paul ist 42 Jahre alt, Personalverantwortlicher eines Zeitungverlags, Frauenheld, Großmaul … Außerdem hat Paul eine Handvoll durchgeknallter Freunde, die seine Freundschaft regelmäßig auf die Probe stellen.

2010 erschien der zweite Teil „Da muss man durch“ und 2011 der dritte und vorerst letzte Teil „Was will man mehr“ mit einer Gesamtauflage im unteren sechsstelligen Bereich … Wenn man bedenkt, dass nur 5% aller veröffentlichten Bücher es überhaupt zu einer Auflage von 5.000 und mehr Exemplaren bringen, dann ist es eine verdammt gute Leistung.

Erntehelfer

Die wenigsten Menschen wissen jedoch, dass Hans (Jahrgang 1965) vor einigen Jahren selbst Personalchef eines Zeitungsverlags mit ca. 120 Angestellten war … und nach seinem Studium der Germanistik, Philosophie und Psychologie im besten Fall eine Karriere als Barkeeper, Taxifahrer oder Erntehelfer hätte machen können.

Offene Fragen

Ich habe mich vor einiger Zeit gefragt, wie Hans es geschafft hat, scheinbar über Nacht zum Bestseller-Autor zu werden, was ihn mit seiner Romanfigur Paul genau verbindet, wie er als freier Autor ohne feste Arbeitszeiten seinen Tag plant, welche Tools er dazu nutzt, wie er Schreibblockaden überwindet, wie er sich motiviert … und was seine Continue Reading…

10 Warnsignale, dass du nur Dienst nach Vorschrift machst


Foto: kennymatic, benötigte Lesezeit: 8 Minuten

Dienst nach Vorschrift

Anfang des Jahres habe ich mich mit einem Freund aus Österreich intensiv über das Thema „unternehmerische Verantwortung“ unterhalten.

Wir haben festgestellt, dass wir gerne Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst unterstellen, dass Sie nur Dienst nach Vorschrift machen … und darüber hinaus keine unternehmerische Verantwortung übernehmen.

Aber sieht die Situation bei Mitarbeitern und Managern in der freien Wirtschaft wirklich viel anders aus?! Continue Reading…

Warum du ohne Buzzwords keine Karriere machen wirst?! (Teil 2)


Foto: moriza, benötigte Lesezeit: 4 Minuten

Weitere Buzzwords für deine Karriere

Nachdem du im ersten Teil der zweiteiligen Serie die ersten 21 von 46 wichtigsten und am häufigsten benutzten Buzzwords kennen gelernt hast … folgen im zweiten Teil die restlichen 25 Schlagwörter, die deine Karriere beschleunigen werden.

Lerne auch diese Buzzwords auswendig. Wende Sie mit Maß und Verstand an … und deiner Karriere steht fast nichts mehr im Wege Continue Reading…

Page 2 of 6«12345»...Last »